Blues und Rock ‘n’ Roll

Wie Ihr sehen könnt, ist die Installation des Landanschlusses in der finalen Phase. Alle sechs Kabel zur LAE sind verlegt und LAE-seitig angeschlossen, die Einheit scheint einwandfrei zu funktionieren. Das Voltmeter arbeitet, die zur Verfügung stehende Stromquelle wird per Leuchtdiode angezeigt und die bereits installierte Doppelsteckdose in der Pantry verrichtet einwandfrei … [Weiterlesen...]

Das Boot ist dicht …

... und hat eine gute Substanz! Dieses Mantra spreche ich immer dann, wenn ich wieder einmal etwas entdeckt habe, was vor 30 Jahren sicher noch ausgezeichnet funktioniert hat. Das gilt garantiert auch für die automatische Bilgenpumpe im "Laderaum" des Mittelschiffs, die bestimmt einst zuverlässig abgepumpt hat, was ein ominöser Schlauch ihr so zuführte. Nur leider habe ich … [Weiterlesen...]

Vorwärts auf der Stelle treten

Es geht voran, aber mühsam, gaaaaanz mühsam. Immer mehr alte Kabel fliegen raus, wobei "fliegen" in diesem Zusammenhang stark übertrieben ist. Kriechen heraus wäre wohl doch passender. Dabei sollte man meinen, Kabel raus, das ist doch einfach. Doch leider sind diese Kabel in Kabelrohren und diese wiederum mit Kabelschellen an der Bordwand befestigt. Und diese Befestigungen … [Weiterlesen...]

Der Landanschluss (3) …

... mit der Philippi LAE 234 LG Es war eine schwere Geburt, doch dabei sollen ja die schönsten Kinder herauskommen. Hoffen wir, dass dies auch auf die Auswahl unserer Landanschlusseinheit zutrifft. Entschieden habe ich mich schlussendlich für die LAE 234 LG (von Philippi). Das ist der kleine Bruder der LAE 234 LGW und der LAE 234 LGK. Die Brüder LGW und LGK haben drei … [Weiterlesen...]

Der Landanschluss (2)

Der Weg der Kabel war zwar unergründlich, doch immerhin nachvollziehbar. Zumindest bis zum "Control Center". Doch damit dürfte der bisherige Weg des Bordstroms auch (fast) komplett ermittelt sein: Vom Landstromanschluss landete das Kabel in einer Verteilerbox - typisches Baumarktprodukt. Dort wurde der Landanschluss mehrfach verteilt. Mit Steckklemmen für drei bis fünf … [Weiterlesen...]

Der Landanschluss …

... oder: Am Anfang etwas leichtes ;) Das war natürlich ironisch gemeint, denn so ein Landanschluss hat es in sich. Zum einen wären da mal eben 230 humorlose Volt, die sich zudem leider den Weg des geringsten Widerstands suchen. Wenn es sein muss, auch durch unseren Körper. Das wollen wir natürlich nicht, deshalb überlassen wir diese Arbeiten entweder den Fachleuten - oder wir … [Weiterlesen...]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen